Kreisverband Kurpfalz-Hardt
AKTUELLES KREISVERBAND TERMINE LINKS IMPRESSUM ARCHIV
- ARCHIV - 2016 - Wirtschaft 4.0


13.11.2016

Wirtschaft 4.0

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist seit einiger Zeit in aller Munde. Stichwörter wie
Industrie 4.0, Arbeit 4.0, Gesellschaft 4.0, Internet der Dinge, vernetztes Wirtschaften geistern durch die Debatten und werden oft unreflektiert als neustes Heilsversprechen für die wirtschaftiche Entwicklung der kommenden Jahre gepriesen.

 

Dabei ist häufig nicht klar, wovon wirklich die Rede ist, und obwohl die Vernetztheit eines der wesentlichen Kennzeichen der Digitalisierung ist, werden die Auswirkungen dieser Entwicklung meist nur fragmentarisch diskutiert.

 

Aus diesen Gründen will die Grüne Kreistagsfraktion mit dieser Veranstaltung die ganze Breite der gesellschaftlichen Folgen, die Chancen und Risiken aufgreifen und diskutieren. Bei unserer Podiumsdiskussion am 25.11.2016 um 11 Uhr in der Aula der Johann-Phillip Bronner Schule (Gymnasiumstraße 2, 69168 Wiesloch) werden folgende Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik mit auf dem Podium sein:

  • Dr. Ulrich Zierahn, Wissenschaftler am ZEW Mannheim im Bereich "Arbeitsmärkte und
    Soziale Sicherung"
  • Welf Schröter, Leiter des „Forum soziale Technikgestaltung“
  • Oliver Brix, Vorstandssprecher des Wirtschaftsjuniorenkreises Mannheim-Ludwigshafen
  • OStD Reinhard Müller, Schulleiter der Johann-Phillip Bronner Schule

 

sowie ein Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Soziales der Grünen
Baden-Württemberg.

 

Durch die Veranstaltung führt Ralf Frühwirt, Sprecher der Grünen Kreistagsfraktion im
Rhein-Neckar Kreis.


Ablauf:

Beginn 11.00 Uhr

in der Aula der Johann-Phillip Bronner Schule, Wiesloch

 

Begrüßung OStD Reinhard Müller

Einführung in die Veranstaltung Ralf Frühwirt

Thematische Einführung Dr. Ulrich Zierahn

Eingangsstatements der Podiumsteilnehmer

Diskussion mit Fragen aus dem Pubikum

 

Wir laden alle Interessierten zu dieser sicherlich spannenden Veranstaltung zu uns ein, und freuen uns über ihr Interesse.

 

Ralf Frühwirt
Grüne Kreistagsfraktion Rhein-Neckar