Kreisverband Kurpfalz-Hardt
AKTUELLES KREISVERBAND TERMINE LINKS IMPRESSUM ARCHIV
- ARCHIV - 2013 - Mitgliederentscheid der Grünen im Kreisverband Hardt


KREISVERBAND > Mitgliederentscheid der Grünen im Kreisverband Hardt

12.07.2013

Mitgliederentscheid der Grünen im Kreisverband Hardt

Mitglieder stimmten über die 10 wichtigsten Projekte ab

 

Insgesamt 58 Schlüsselprojekte aus den Themenbereichen Energiewende und Ökologie, Gerechtigkeit, Soziales, Kultur, Bildung und Moderne Gesellschaft, Menschen- und Bürgerrechte und Transparenz standen beim Mitgliederentscheid der Grünen zur Wahl. Der Kreisverband Hardt Bündnis 90/Die Grünen führte dazu am vergangenen Wochenende im Nebenzimmer der Gaststätte „Grüner Baum“ in Schwetzingen eine Mitgliederversammlung durch.

 

Stephanie Aeffner, Adolf Härdle, Monika Maier-Kuhn (Schwetzingen) und Patrick Schönenberg zählen Stimmen aus.

Stephanie Aeffner (Eppelheim), Adolf Härdle (Hockenheim), Monika Maier-Kuhn
(Schwetzingen) und Patrick Schönenberg (Oftersheim) zählen Stimmen aus. 

 

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:
  • Energiewende & Ökologie: 1. Die Bahn attraktiver machen, 2. 100 Prozent erneuerbare Energie, 3. Massentierhaltung beenden
  • Gerechtigkeit: 1. Niedriglöhne abschaffen, 2. Finanzmärkte neu ordnen, 3. Zwei-Klassen-Medizin abschaffen
  • Moderne Gesellschaft: 1. Privatsphäre stärken-Datenschutz modernisieren, 2. Betreuungsgeld abschaffen, 3. Die Hälfte der Macht den Frauen.

 

War die Veranstaltungszeit am Samstagnachmittag recht unkonventionell gewählt, so freuten sich die Kreisvorstandsmitglieder Annette Menges, Patrick Schönenberg und Adolf Härdle umso mehr, dass nicht wenige Mitglieder die Chance zur Mitbestimmung nutzten und über die lebhafte Diskussion über die Schlüsselprojekte.

 

Nicht überraschend war, dass Themen mit regionaler Bedeutung wie die Bahn attraktiver machen, auf Zustimmung stießen. Den größten Zuspruch erhielt bemerkenswerterweise die Abschaffung der Niedriglöhne gefolgt von die Finanzmärkte neu ordnen und ganz konkret das Beenden der Massentierhaltung. Das Ergebnis des Mitgliederentscheids wurde direkt nach der Stimmenauszählung an die Bundesgeschäftsstelle gemeldet. Weitere Informationen unter www.gruener-mitgliederentscheid.de

Zum Seitenanfang